Über mich

Elia Evaldo Soranno
Heilpraktiker & Osteopath


 

"Find it, fix it, leave it"

 

Als ausgebildeter und erfahrener Heilpraktiker für Osteopathie verbinde ich parietale, kraniosakrale, viszerale und fasziale Behandlungsmethoden zu einer ganzheitlichen und sanften Therapie. Mein Ziel dabei ist es, den symptomatischen Ursprung zu finden, Spannungen zu lösen und so die Selbstheilungskräfte des Köpers zu aktivieren. 

Ich selbst entdeckte die Osteopathie mit 15 Jahren, als ich durch den Leistungssport mit einer Verletzung konfrontiert wurde. Die spürbaren Erfolge, die sich allein durch regelmäßige osteopathische Behandlungen einstellten, haben mich so sehr fasziniert, dass ich die osteopathischen Fähigkeiten unbedingt selbst erlernen wollte.

Mein Weg zur Osteopathie führte mich schließlich direkt nach meinem Abitur nach Wiesbaden. Dort habe ich am German College of Osteopathic Medicine (College Sutherland) eine fünfjährige Vollzeitausbildung absolviert und zeitgleich an verschiedenen Kliniken im Rhein-Main-Gebiet hospitiert. Im Anschluss an mein Diplom folgte 2014 die staatliche Heilpraktikerprüfung und die Zulassung zum Heilpraktiker. 

Nach meiner Grundausbildung habe ich in drei verschiedenen Praxen in Berlin und Potsdam als selbstständiger Osteopath mitgewirkt. Zudem habe ich mich im Rahmen einer dreijährigen Weiterbildung am Osteopathischen Zentrum für Kinder in Berlin auf die osteopathische Behandlung von Kindern, Säuglingen und Schwangeren spezialisiert und nehme als Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD) regelmäßig an Seminaren und Fortbildungen teil. 

Die Behandlungserfolge, auf die ich als Osteopath zurückblicken kann, bestärken mich immer wieder aufs Neue in meiner Arbeit. Es ist für mich Leidenschaft und Herausforderung zugleich, spezifischen Beschwerdebildern mit meinen palpatorischen Fähigkeiten und meinem ganzheitlichen Wissen aus Anatomie, Physiologie und Pathologie zu begegnen. 

elia-final.jpg